Junkie Dolls

Die Junkie Dolls sind eine Österreichische Band, die sich stilistisch zwischen Rock, Pop und Jazz bewegt, mit Einflüssen der klassischen italienischen Liedermacher und Popmusiker der 70er und 80er Jahre. 

Mit Rossella Russo, einem gesanglichen Ausnahmetalent aus Neapel, gelingt es der Band einen aussergewöhnlichen Musikmix zu schaffen. Die Liedtexte basieren auf emotionalen Tatsachenerzählungen der jungen Vokalistin und vermitteln eine große Portion lyrischen Tiefgangs und Flair.

Das Debut Album „Magia“ wurde in den „Styrian Grove Studios“ in Graz aufgenommen. Als Vorboten zum Album sind die Singleauskopplungen „La Magia Di Napoli“ und „Non Andare Via“ erschienen, die der Band auf einigen regionalen Radiostationen, u.a. Radio Grün-Weiß, Radio NJoy, Airplay verschafften.

Band-Foto Credit: Klaus Sieder




€ freiw. Spende
Preis