The Kings of Inks

Eine Holzkiste, ein wenig Percussion,12 Saiten auf zwei elektrische Gitarren gespannt, vier leidenschaftliche Musikanten. Für uns, Christian, Raimund, Gernot und Judith, aka The Kings of Inks, braucht es nicht mehr, um zu swingen, zu bluesen, zu rock ’n‘ rollen und auch ein wenig zu jazzen.

Wie unser „weniger ist mehr“ denn nun klingt, haben wir in zahlreichen Eigenkompositionen eingefangen – einige davon gibt es jetzt erstmals auf CD zu hören. „Maria Joanna“ wurde live im Homestudio aufgenommen und so rau und natürlich gelassen, wie nur möglich. 12 Songs, die einen breiten Bogen spannen – vom Sixties-Sound über Bluesiges bis zeitegemäßem Pop und Rock.

Live vermischen wir unsere Eigenkompositionen mit sorgsam ausgewählten Klassikern aus den Songbüchern von z. B Elvis Presley oder Johnny Cash. Auch diese haben wir auf ihre musikalische Essenz reduziert und lassen sie in erfrischend neuen Soundgewändern erklingen.

Wer die Kings of Inks auf (s)eine Bühne bittet, muss mit guter Laune rechnen. Sind Verstärker, Micro und Co. einmal eingestöpselt, dann stellen sich bei den Zuhörern mit ziemlicher Sicherheit baldigst jede Menge erwünschter Nebenwirkungen ein.

Also dann! The Kings of Inks are ready to play!